"Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund."

 

                                                                                             - Hildegard von Bingen -

 

Unser D-Wurf ist geboren.

Am 28.07.20 hat Mia einem kleinen Rüden und einer süßen Hündin das Leben geschenkt.

 

Die Hündin ist nicht zu vermitteln

 

09.09.20

 

Wir können es kaum glauben.... schon 6 Wochen ;-) Mittlerweile ist die Kleine ein richtiger Wirbelwind :-) Wenn Sie wach ist gehts rund! Da wird mit der Mama gespielt und aus ausgiebig im Garten getobt... einfach nur schön, der Maus beim Wachsen zuzusehen.

 

01.09.20

 

Schon wieder eine Woche um.... 5 Wochen ist die "Kleine" schon... Auch wenn das Wetter zeitweise nicht wirklich auf unserer Seite war, hat die Maus jede Möglichkeit genutzt um in den Garten zu gehen. Sie hat sichtlich Spass und erkundet neugierig alle Spielmöglichkeiten. Am Essen müssen wir noch arbeiten... Sie ist der Meinung "bei Mama schmeckt es immer noch am besten" ;-) Wenn man ihr gekochtes Hühnchen anbietet, lässt sie sich das aber nicht entgehen :-) eben ein Feinschmecker :-)

 

25.08.20

 

Die Tage fliegen nur so dahin.... die "Prinzessin" ist heute schon 4 Wochen alt. Es hat sich so einiges getan. Zwar wird nach wie vor noch sehr viel geschlafen, aber wenn die Kleine wach ist, dann ist nichts vor ihr sicher ;-) Mittlerweile kann sie schon ganz schön flott laufen und ihre Zähne hat sich auch schon. Diese Woche gab es gekochtes Hühnen und da hat sie gezeigt, daß sie ein echter Retriever ist :-) Der Außenauslauf ist auch fertig, somit kann es ab morgen auch draußen rund gehen.

 

18.08.20

 

3 Wochen sind schon um. Unsere kleine "Zuckerschnute" hat mittlerweile die 2 Kilomarke geknackt und ist auf allen Vieren in ihrer Wurfkiste unterwegs. Sie spielt sehr gerne mit ihrer Mama oder mit uns :-) Seit heute gibt es auch einen kleinen Welpenauslauf mit allerlei Neuem. Die Kleine ist mutig aus der Wurfkiste spaziert und hat den Auslauf sofort erkundet.

 

11.08.20

 

Die Kleine Schnecke ist 2 Wochen alt. Ihr Alltag besteht nach wie vor aus Trinken und Schlafen. In den kurzen Wachphasen versucht sie, mit mittlerweile offenen Augen :-), durch die Wurfkiste zu laufen. Dies gelingt ihr mehr oder weniger flott, denn es ist gar nicht so einfach das Gleichgewicht zu halten. Auch Bellen und Knurren wird schon fleißig geübt ;-) Sie wiegt 1500 g, ist also ein richtiger Wonneproppen!

04.08.20

 

Eine Woche ist seit der Geburt unseres D-Wurfes vergangen. In dieser Zeit haben wir gehofft, gekämpft und doch verloren. In der Nacht zu Donnerstag mussten wir den kleinen Rüden über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir sind unsagbar traurig. Die Natur kann so grausam sein und wir müssen akzeptieren, dass für den kleinen Mann wohl ein anderer Weg vorgesehen war.

 

Der Hündin geht es gut und wir geniessen jeden Tag mit der Kleinen. Mia ist eine sehr liebevolle Mama und sie lässt ihren Nachwuchs nicht aus den Augen.